Weblog Simpleblog kostenlos selbermachen!


About Me
Recent Entries
...hilfreiche Tipps rund um Business und Existenzgründung

Altersvorsorge für Existenz-Gründer: Rentenversicherungen und Lebensversicherungen


Klassische Rentenversicherungen und Lebensversicherungen für Existenz-Gründer

 

Die klassische Rentenversicherung und Lebensversicherungen für Existenzgründer sind zuverlässige Sparformen zur Altersvorsorge für Jungunternehmer, die einen beständigen Vermögensaufbau und die Sicherstellung der Existenz, staatlich unterstützt durch Steuer freie Kapitalerträge ab 12 Jahren Laufzeit, mit einer sinnvollen Absicherung zusammenführen. Während Sie sich bei der Lebensversicherung Versicherungsschutz für die Hinterbliebenen im Todesfall des Existenzgründers schützen, sichern Sie mit einer Rentenversicherung eine Rente, die Ihnen ein Leben lang garantiert wird und somit der Altersvorsorge dienlich ist. Die Rentenversicherung zahlt unabhängig davon, wie alt der Existenz-Gründer wird.

 

Im Bereich der klassischen Lebensversicherung und Rentenversicherung kann der Existenz-Gründer verschiedene Versicherer wählen, um das gebräuchliche System der Streuung des Anlagerisikos auf verschiedene erfolgversprechende Versicherungsgesellschaften zu realisieren. Dadurch klettern die Chancen auf überdurchschnittliche Wertentwicklung, obgleich zeitgleich das Risiko sinkt. So bleibt der Gründer unabhängig vom Erfolg eines einzelnen Versicherers, was wichtig ist für die Altersvorsorge. Zusätzliche Sicherheit schafft die Garantieverzinsung. Obendrein erwirtschaftete Überschüsse addieren sich noch dazu.

 

 

Fondsgebundene Renten- und Lebensversicherungen für Existenzgründer

 

Die fondsgebundene Rentenversicherung und Lebensversicherung für Unternehmens-Gründer vereint die Prinzipien des professionellen Fondsmanagements mit denen einer Versicherung. So können Sie ihre Beiträge zur Sicherstellung Ihrer Altersvorsorge weltweit in Aktien und Renten verteilen und daraus resultierende Renditechancen benutzen. Im besten Fall bleiben ihre Kapitalerträge ab einer Laufzeit von 12 Jahren steuerfrei.

 

Gemäß der Ziele des Existenzgründers (z.B. Altersvorsorge, Absicherung der Familie, endfällige Tilgung eines Darlehens, usw.) und der Anlagementalität wählt der Sparer adäquate Portefeuille-Klassen oder Einzelfonds aus. Dient der Rentenversicherungs-Fond oder Lebensversicherungsfonds der Altersvorsorge, so sollten Sie speziell auf die langfristige Performance des Fonds (grosser 5 Jahre) achten. Anderes, das heißt sowohl den Anlagemix als auch die aus Marktgegebenheiten relevanten Umstrukturierungen übernehmen für Sie die Portefeuille-Manager der Versicherer. Diese können oft auf eine große Anzahl von verschiedenen Fonds zugreifen.

 

Rückt der Zeitpunkt eines Sparziels näher, kann der Existenz-Gründer durch kostenfreie Portefeuillewechsel das zurückgelegte Vermögen sukzessive von Aktien in sichere Renten umschichten. Auch hier gilt die Anlageregel: Je länger der Anlagehorizont, umso höher kann die Aktienquote des Existenzgründers sein. Besonders für die Altersvorsorge ist die signifikant.

 

Die größtenteils hohe Flexibilität der fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen runden das Produktkonzept ab und macht es dem Existenzgründer unkompliziert, den Vertrag an die sich ändernden Bedürfnisse anzupassen.

 

Absicherung der Arbeitskraft für Existenz-Gründer

 

Bei den klassischen und fondsgebundenen Rentenversicherungen und Lebensversicherungen für Existenzgründer, haben sie die Möglichkeit, eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung in ihren Vertrag einzuschließen.

Diese übernimmt im Falle einer Berufsunfähigkeit des Existenzgründers die Beiträge, und mit der möglichen Weiterspargarantie werden diese bis zu 10 % pro Jahr erhöht. Damit erreichen sie ihr Sparziel auch im Falle einer Berufsunfähigkeit. Dient der Fond der Altersvorsorge so ist dies besonders wichtig.

 

 

Klassische Rentenversicherungen und Lebensversicherungen für Existenz-Gründer

 

Die klassische Rentenversicherung und Lebensversicherungen für Existenzgründer sind zuverlässige Sparformen zur Altersvorsorge für Jungunternehmer, die einen beständigen Vermögensaufbau und die Sicherstellung der Existenz, staatlich unterstützt durch Steuer freie Kapitalerträge ab 12 Jahren Laufzeit, mit einer sinnvollen Absicherung zusammenführen. Während Sie sich bei der Lebensversicherung Versicherungsschutz für die Hinterbliebenen im Todesfall des Existenzgründers schützen, sichern Sie mit einer Rentenversicherung eine Rente, die Ihnen ein Leben lang garantiert wird und somit der Altersvorsorge dienlich ist. Die Rentenversicherung zahlt unabhängig davon, wie alt der Existenz-Gründer wird.

 

Im Bereich der klassischen Lebensversicherung und Rentenversicherung kann der Existenz-Gründer verschiedene Versicherer wählen, um das gebräuchliche System der Streuung des Anlagerisikos auf verschiedene erfolgversprechende Versicherungsgesellschaften zu realisieren. Dadurch klettern die Chancen auf überdurchschnittliche Wertentwicklung, obgleich zeitgleich das Risiko sinkt. So bleibt der Gründer unabhängig vom Erfolg eines einzelnen Versicherers, was wichtig ist für die Altersvorsorge. Zusätzliche Sicherheit schafft die Garantieverzinsung. Obendrein erwirtschaftete Überschüsse addieren sich noch dazu.

 

 

Fondsgebundene Renten- und Lebensversicherungen für Existenzgründer

 

Die fondsgebundene Rentenversicherung und Lebensversicherung für Unternehmens-Gründer vereint die Prinzipien des professionellen Fondsmanagements mit denen einer Versicherung. So können Sie ihre Beiträge zur Sicherstellung Ihrer Altersvorsorge weltweit in Aktien und Renten verteilen und daraus resultierende Renditechancen benutzen. Im besten Fall bleiben ihre Kapitalerträge ab einer Laufzeit von 12 Jahren steuerfrei.

 

Gemäß der Ziele des Existenzgründers (z.B. Altersvorsorge, Absicherung der Familie, endfällige Tilgung eines Darlehens, usw.) und der Anlagementalität wählt der Sparer adäquate Portefeuille-Klassen oder Einzelfonds aus. Dient der Rentenversicherungs-Fond oder Lebensversicherungsfonds der Altersvorsorge, so sollten Sie speziell auf die langfristige Performance des Fonds (grosser 5 Jahre) achten. Anderes, das heißt sowohl den Anlagemix als auch die aus Marktgegebenheiten relevanten Umstrukturierungen übernehmen für Sie die Portefeuille-Manager der Versicherer. Diese können oft auf eine große Anzahl von verschiedenen Fonds zugreifen.

 

Rückt der Zeitpunkt eines Sparziels näher, kann der Existenz-Gründer durch kostenfreie Portefeuillewechsel das zurückgelegte Vermögen sukzessive von Aktien in sichere Renten umschichten. Auch hier gilt die Anlageregel: Je länger der Anlagehorizont, umso höher kann die Aktienquote des Existenzgründers sein. Besonders für die Altersvorsorge ist die signifikant.

 

Die größtenteils hohe Flexibilität der fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen runden das Produktkonzept ab und macht es dem Existenzgründer unkompliziert, den Vertrag an die sich ändernden Bedürfnisse anzupassen.

 

Absicherung der Arbeitskraft für Existenz-Gründer

 

Bei den klassischen und fondsgebundenen Rentenversicherungen und Lebensversicherungen für Existenzgründer, haben sie die Möglichkeit, eine Berufsunfähigkeitszusatzversicherung in ihren Vertrag einzuschließen.

Diese übernimmt im Falle einer Berufsunfähigkeit des Existenzgründers die Beiträge, und mit der möglichen Weiterspargarantie werden diese bis zu 10 % pro Jahr erhöht. Damit erreichen sie ihr Sparziel auch im Falle einer Berufsunfähigkeit. Dient der Fond der Altersvorsorge so ist dies besonders wichtig.

 

 

-->
< Previous page 9 of 15 Next page >



hosted by simpleblog.org